Programm geführte Bergtouren

Du möchtest unsere schönen Alpen intensiv erleben? Endlich einen grossen Klassiker erklimmen? Eine schwierige Bergtour oder Hochtour meistern oder mit Freunden in einer Seilschaft über einen Gletscher gehen? Ich bringe dich sicher ans Ziel, im Sommer und im Winter. Egal, welche Herausforderung dir vorschwebt: In den Bergen – inmitten der Tier- und Pflanzenwelt – lässt sich der Alltag mühelos vergessen. Gerne begleite ich dich dabei.

Aktuelles Programm
Hier sind einige Ideen und Vorschläge für geführte Bergtouren und Skitouren, die ich in Eigenregie oder für die Bergsteigerschule Höhenfieber leite.

Privattouren: Bitte kontaktiere mich direkt. Gerne stelle ich dir ein Paket gemäss deinen Wünschen zusammen oder stehe dir mit Rat und Tat bei der Planung deiner eigenen Tour zur Seite.

Touren die ich für die Bergsteigerschule Höhenfieber geplant habe.

Geplante Touren

Grignetta 2177m, 4 Tage  
  31.10. – 3.11. 2019

das kleine Gebirge zwischen Lecco und Chiavenna mit dem Dolomit

Auf den spuren der ganz grossen Bergsteiger wie Cassin, Casa5, Bona5 und viele mehr, die in den wunderschönen und extrem hübschen Gebirgszug ihre Erstbegehungen machten, bevor sie an die grossen Berge gingen.

weitere Infos (pdf)

anmelden

Klettertouren im Alpstein 
 26. - 27. Oktober  2019

Altmann 2435m linke Südwand & Hundstein 2156m Südverschneidung

weitere Infos (pdf)
anmelden

Ringelspitz 3247m  
  12. - 13. Oktober  2019

eine sehr abwechslungsreiche Hochtour zum höchsten Gipfel des Kantons St. Gallen.

weitere Infos (pdf)
anmelden

Lawinenkurs inmitten der Churfirsten
14. - 15. DEZEMBER 2019

anmelden

Skitour vom Sänts  
  ins Toggenburg,
22. - 23. Februar  2020

Einer der schönsten Aussichtspunkte und auch der “König der Ostschweiz“ genannt, ist der mit der Luftseilbahn erschlossene Gipfel. Die steilen Flanken und Mulden bieten hervorragende Abfahrten in schon fast hochalpiner Umgebung.

weitere Infos (pdf)
anmelden

Sommerträume - Tourideen

Hochtouren der Extraklasse

Tödi 3614m - Ein majestätischer Berg zuhinterst im Glarnerland
Ein majestätischer Berg zuhinterst im Glarnerland

Klettertouren

Alpstein, das kleine wilde Gebirge in der Ostschweiz
Der Alpstein, ein kleines Kalkgebirge zwischen dem Bodensee und dem Toggenburg, bietet den Kletterer in jedem Schwiergkeitsgrat ein Vergnügen. Ob Plaisir oder Alpin, im Alpstein findet jeder seine Tour.

Altmann, Hundstein, Gätterifirst, Kreuzberge, Stoss, Silberplatte, und viele viele mehr heissen die Gipfel zwischen den Tiefen einschnitten mit malerisch schönen Seen.

Schwierigkeit: alles

beste Jahreszeit: Vom Frühling bis es einwintert

Winterträume - Tourideen

Touren im Toggenburg

Touren in den Churfirsten
Die Churfirsten ist der Gebirgszug zwischen dem Walensee und dem Obertoggenburg. Die flacheren Rücken auf der Nordseite und die tiefen Einschnitte laden ein für herrliche und abwechslungsreiche Skitouren in allen Schwierigkeiten.

Mögliche Touren
Selun, Brisi, Frümseltäli, Gulmen, Marchchopf, Speer

Schwierigkeit: alles, je nach Tour

beste Jahreszeit: solange es Schnee hat

Grosse Klassiker und schöne Gipfel

Ringelspitz 3247m - dä höchsti St. Galler
Programm

1. Tag
Anreise nach Vättis 950m
Aufstieg zur Ringelspitzhütte 1998m

2.Tag
Aufstieg zum Ringelspitz 3247m
Abfahrt entlang der Aufstiegspur

u de no

Der Ringelspitz kann auch als Tagestour gemacht werden

Schwierigkeit: WS+/ZS III

beste Jahreszeit:
März - Mai mit den Skieren
Juni - Sept zu Fuss

Haute Routes

Haute Dauphinés

Haute Dauphiné mit dem südlichsten 4000er der Alpen Dôme und Barre des Ecrins

Programm

1.Tag
Anreise nach Pont d'Arsine 1700m
Aufstieg zum Ref. de l'Alpe Villar d'Arêne 2011m

2.Tag
Aufstieg zum Pic de Neige Cordier 3614m
Abstieg/Abfahrt zum Col Émile Pic und weiter zum Refuge des Écrins 3175m

3.Tag
Aufstieg zum Dôme de Neige des Ecrins 4015m und der Barre des Ecrins 4102m
Abfahrt über den Col des Ecrins zum Centre alpin la Bérarde 1713m

4.Tag
Aufstieg zum Col de la Casse Désserte 3483m
Abfahrt nach Pont d'Arsine

andere Variante

1.Tag
Anreise nach Pont d'Arsine 1700m
Aufstieg zum Ref. de l'Alpe Villar d'Arêne 2011m

2.Tag
Skitour zum Montagne des Agneaux 3664m

3.Tag
Aufstieg zum Pic de Neige Cordier 3614m
Abstieg/Abfahrt zum Col Émile Pic und weiter zum Refuge des Écrins 3175m

4.Tag
Aufstieg zum Dôme de Neige des Ecrins 4015m und der Barre des Ecrins 4102m
Abfahrt über den Col des Ecrins zum Centre alpin la Bérarde 1713m

5.Tag
Aufstieg zum Col de la Casse Désserte 3483m
Abfahrt nach Pont d'Arsine

oder

5.Tag
Aufstieg zum Ref. du Promontoire 3082m

6.Tag
Breche de la Meije Ref de l'Aigle 3450m
Abfahrt nach Pont d'Arsine

Schwierigkeit: ZS/ZS+

beste Jahreszeit: Mitte März bis anfangs Mai

Preise

Der Preis wird zwischen dem Gast und dem Bergführer vor der Tour vereinbart.

Für Tagesengagements beträgt der empfohlene Tarif des Schweizer Bergführerverbandes von CHF 645.00.

Diese Pauschale kann nach oben oder unten angepasst werden, je nach Dauer des Engagements, Länge der Tour, Schwierigkeitsgrad, den Begleitumständen, Teilnehmerzahl und saisonaler Auslastung. Sämtliche Spesen gehen zulasten des Kunden.

AVB

Allgemeine Vertragsbedingungen für Schweizer Bergführer AVB.pdf

Adobe Acrobat Dokument 98.1 KB

ICH FREUE MICH AUF DEINE KONTAKTAUFNAHME

Bitte Pflichfelder ausfüllen.
Bitte Pflichfelder ausfüllen.
Image
steinmannli GmbH
Bruno Bösch
Eidg. Dipl. Bergführer

Tel. +41 (0)79 276 73 14
© steinmannli gmbh / all rights 2019
Image
Image
Image
Image